Frohe Ostern – Osterhasen-Kuchen

  • Cupcake Hexerl
  • Apr 21, 2019

Heute schon Eier und Nesterl gesucht und gefunden? An einem so schönen Ostersonntag, mit Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad, lässt es sich draußen gut aushalten und da macht das Suchen gleich noch mehr Spaß. In unserer Gegend enthält das traditionelle Osternest Eier, Süßes und einen Kuchen in Lamm- oder Hasenform. Alles Zutaten die im Supermarkt des Vertrauens erstanden werden können, oder macht die eine oder andere “Zutat” des Nesterl selbst. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir als Kinder mit unserer Oma Eier gefärbt haben – meist in den klassischen Farben Rot und Blau. Und wir haben viele Eier gefärbt 😉 Aber es war Vorsicht geboten, ein gefärbtes Ei im Kühlschrank meiner Oma, bedeutete noch lange nicht, dass es für’s Eierpecken geeignet war. Meine Oma, eine begnadete Künstlerin im Ostereier kratzen, färbte ihre Eier immer roh, dann wurden sie ausgeblasen und verziert.

Aus mir wurde keine berühmte Ostereier-Kratzerin und Ostereier färben überlasse ich mittlerweile auch anderen. Ich konzentriere mich lieber aufs Backen und Kuchen machen 🙂 Also gibt’s auf meinen Osternestern selbstgemachten Osterkuchen, einen süßen Osterhasen. Schönes Osterfest, genießt die wundervolle Frühlingszeit!

 

Osterhasen-Kuchen

(ca. 1 Stk.)

.Zutaten:
75g Butter
75g Zucker
1 Pkg. Zitronenzucker
1 Prise Salz
1 Eier
80g Mehl
40g Kokosflocken
1 TL Backpulver
2 EL Kokosmilch
etwas Staubzucker
.Equipment:
Hasen-Backform

Zimmerwarme Butter mit Zucker, Zitronenzucker und Salz schaumig schlagen. Das Ei zugeben und gut untermischen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Kokosflocken mit Backpulver vermischen und die erste Hälfte löffelweise zur Butter-Masse hinzufügen. Dann die Milch untermischen und abschließend den Rest des Mehlgemisches. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Backform sehr gut mit Butter einfetten und dann bemehlen. Den Teig einfüllen und für ca. 60 min backen. Kuchen aus dem Rohr holen und in der Form auskühlen lassen (mindestens  30 min). Dann vorsichtig die Tortenform vom Kuchen ablösen, die Unterseite des Kuchens begradigen und mit Staubzucker garnieren.

Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE