Alles Marille in Krems und der ganzen Wachau – Marillenkuchen

  • Cupcake Hexerl
  • Jul 6, 2019

Wo gibt’s bei uns in der Umgebung die leckersten Marillen? Nat├╝rlich, in der Wachau ­čÖé Von uns bzw. dem Gro├čraum Linz sind es ca. 1,5h Fahrzeit mit dem Auto und du bist in einer der sch├Ânsten Gegenden ├ľsterreichs, mit Donau, Weinbergen und vor allem leckerem Wein und tollem Essen.

Die Wachau ist immer eine Reise wert und mit Keller- oder Weinfesten auch immer etwas los. Kommendes Wochenende (12. bis 14. Juli 2019) steht in der Kremser Altstadt wieder das j├Ąhrliche Marillenfest auf dem Programm, mit allerlei s├╝├čen, fl├╝ssigen, … Kreationen von der Marille, aber nat├╝rlich auch anderen K├Âstlichkeiten. Eingebettet in ein tolles Programm mit Musik, Tanz und Handwerk, wird an diesem Wochenende die Wachauer Marille gro├č gefeiert. Mehr Infos findest du unter www.alles-marille.at Zur Einstimmung gibt’s heut gleich noch ein Rezept f├╝r einen schnellen, leckeren Marillenkuchen ­čÖé

 

Marillenkuchen

(35 Stk.)

.Kuchen:
1kg Marillen
310g Butter
300g Staubzucker
1 Pkg. Zitronenzucker
5 Eier
300g Mehl
1 Prise Salz
1/2 Pkg. Backpulver
etwas Kristallzucker
.Deko:
50g Marillenmarmelade
50g Mandelsplitter

Marillen waschen, halbieren und entkernen, dann erstmal zur Seite stellen. Zimmerwarme Butter mit Staubzucker und Zitronenzucker schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln zugeben und gut untermischen.

Mehl in einer separaten Sch├╝ssel mit Salz und Backpulver vermischen und dann unter die Buttermasse heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (und ev. einen Backrahmen darin platzieren – wenn der Kuchen, wie bei mir, etwas h├Âher werden darf). Backrohr auf 160┬░ C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Kuchenteig im Backrahmen verteilen und Marillenh├Ąlften, mit der Schnittseite nach oben, auf dem Teig anordnen. Leicht eindr├╝cken und mit ein wenig Kristallzucker bestreuen. Kuchen f├╝r 40 min backen. W├Ąhrenddessen die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fett etwas anbr├Ąunen lassen. Gebackenen Kuchen aus dem Rohr holen, kurz ausk├╝hlen lassen und Teig mit gut durchger├╝hrter Marillenmarmelade bestreichen und den vorbereiteten Mandelsplittern bestreuen.

Schlagw├Ârter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE