Freut euch, die dritte Kerze leuchtet – Florentiner Schokolade

  • Cupcake Hexerl
  • Dez 16, 2018
Der kurze Advent biegt in die Zielgerade ein, denn in gut einer Woche ist schon Weihnachten.¬†ūüéĄ:D Damit steigt die Vorfreude auf Weihnachten, und den zugeh√∂rigen Traditionen des Singens von Weihnachtsliedern, dem Aufstellen einer Krippe und Geschenken. Das Familienfest mit P√§ckchen und Geschenken fand 1535 mit Martin Luther seinen Anfang, der den Nikolaus als Geschenke-√úberbringer abl√∂sen lie√ü, um das Interesse der Kindern an Weihnachten, also dem Fest der Geburt Jesus Christi, zu vergr√∂√üern.* Und ich denke, er hat es geschafft!
Schenken zu Weihnachten (aber auch sonst) ist eine tolle Sache: es bedeutet, dass sich der Schenkende Gedanken macht und √ľberlegt womit Zweiterer eine Freude haben k√∂nnte. Der Geschenks-Empf√§nger kann sich auf und dann √ľber das Geschenk freuen.
Zugegeben, manches Mal gar nicht so einfach etwas zu finden, wor√ľber sich das Gegen√ľber freuen k√∂nnte und was mit den eigenen M√∂glichkeiten realisierbar ist. Eines der kostbarsten Geschenke, in der heutigen Zeit, ben√∂tigt aber gar nicht viel Geld: gemeinsame Zeit.¬†In diesem Sinne eine sch√∂ne, letzte Adventswoche, sowie Zeit zum √úberlegen der letzten Geschenke und f√ľr die Vorfreude auf das Weihnachtsfest!
* von: https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachten

 

Florentiner Schokolade

(ca. 16 Stk.)
. Mandelmasse:
25g Honig
25g Butter
25g Zucker
1 EL Schlagobers
50g gehobelte Mandeln
.Schokolade:
200g Vollmilch Schokolade
.Equipment:
Schokoladetafel Form

F√ľr die Mandelmasse Honig, Butter, Zucker und Schlagobers¬†in einem Topf zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme ca. 15 min k√∂cheln lassen ‚Äď bis ¬†die Farbe der Masse bernsteinfarben gl√§nzt. Nun die Mandelbl√§tter unterr√ľhren und komplett mit der Zuckermasse umh√ľllen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ausk√ľhlen lassen.
Die Schokolade √ľber Dampf schmelzen. Vorsicht beim Erhitzen, damit die Schokolade keine wei√üen Flecken bekommt: 120g der Schokolade einschmelzen, restliche Schokolade zugeben und ohne Hitze unterr√ľhren. Schokoladetafel-Form mit Wattebausch ausstreichen. Schokolade einf√ľllen und mit leichtem R√ľtteln Luftbl√§schen aus der Schokolade locken. Karamellisierte Mandelbl√§ttchen in Form brechen und sobald die Schokolade beginnt fest zu werden, vorsichtig eindr√ľcken. Schokolade ausk√ľhlen lassen und in kleine Quadrate teilen/schneiden.

YOU MIGHT ALSO LIKE