Schnee für draußen und drinnen – süße, Low-Carb Schneebälle

  • Cupcake Hexerl
  • Dez 7, 2019
Nach meinem letztwöchigen Blogpost und dem Wunsch nach einer Winterlandschaft, hat es ja prompt ein paar Tag später auch bei uns (im Großraum Linz) geschneit und uns eine wunderschöne Schneelandschaft beschert. 🙂 Da machen wir ja gleich weiter mit essbarem Schnee in Form von süßen Schneebällen. Super lecker und mit vielen Nüssen, Mandel- und Hafermehl, sowie Birkenzucker wiedermal aus der Kategorie Low-Carb 🙂
Aber Entwarnung für meine Zuckermäulchen-Freunde und Kollegen, ich habe noch nicht komplett auf zuckerfrei umgestellt – aber das eine oder andere gesündere Keks schadet in der gehaltvollen Vorweihnachtszeit ja auch nicht. Ich werde auch immer brav dazu sagen, was gesund ist und was nicht 😉
Apropos “brav sein”, gestern am 06.12. war ja Nikolaustag und am Tag zuvor Kramperl. Wer hat euch heuer besucht – der Hl. Nikolaus, der gut gefüllte Säckchen an Kinder und Junggebliebenen verteilt oder doch der Krampus mit seiner Rute? Ich finde es wunderbar, wenn in unserer modernen, digitalisierten Welt alte Traditionen, wie der Besuch der beiden Figuren zuhause, Kramperl oder Perchtenläufe oder gemütliches Zusammensitzen bei einem Krampuskränzchen erhalten und gelebt werden. Verfeinert mit ein paar Keksen und einem leckeren Heißgetränk, und die Adventstimmung ist perfekt. Und wenn’s draußen grad keinen Schnee gibt, haben wir auch ein Rezept dagegen 🙂

 

Süße, Low-Carb Schneebälle

(ca. 50 Stk.)

.Teig:
120g Butter
100g Birkenzucker
1 Ei
1 Teelöffel Vanilleextrakt
125g Walnüsse
120g Mandelmehl
100g geriebene  Erdmandeln
2 Esslöffel Hafermehl
1/2 Teelöffel gemahlene Gewürze
(Kardamom, Ingwer, Zimt)
1 Prise Salz
.Hülle:
80g Birken-Staubzucker

 

Weiche Butter mit Birkenzucker cremig schlagen. Ei und Vanilleextrakt zugeben und gut untermischen. Walnüsse grob hacken. In einer zweiten Schüssel Mandelmehl, geriebenene Erdmandeln, Hafermehl mit den Walnüssen, Salz und den Gewürzen vermischen. Die trockenen Zutaten unter die Buttermasse mischen. Teig für 30 min im Kühlschrank parken.
Nun aus der Masse kleine Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Backrohr auf 180°C vorheizen und die Kugeln für 15 min hellbraun backen. Kurz auskühlen lassen. Staubzucker in Teller sieben und dann die Kugeln darin wälzen, um kleine Schneebälle zu bekommen.

 

YOU MIGHT ALSO LIKE