Sweet Baby party – Brombeer Cupcakes

  • Cupcake Hexerl
  • Aug 8, 2020

Über 5 Jahre ist es nun schon her, dass ich an einer Baby party teilgenommen habe… Erinnert ihr euch noch an die Baby Cupcakes von damals? 🙂 Die waren zuckersüß und das Herstellen der kleinen Baby-Utensilien ein riesen Spaß. Naja, nach 5 Jahre war es vor 2 Wochen wieder mal soweit und wir veranstalteten in unserem Freundeskreis eine nette, spaßige und gemütliche Baby party. Mit lustigen Spielen, wie Windel-wechseln-Üben, Baby-Quiz und einer “leckeren” Baby-Brei Blindverkostung ;).

Natürlich gab’s abgesehen von Baby-Brei auch reichlich Erwachsenen-Futter, und für den Nachmittag diverse Kuchen und folgende Brombeer-Cupcakes mit feiner Mascarpone-Topfen-Creme (irgendwie esse und verkoch ich grad viele, viele Beeren 🙂 ). Mein Fazit: Tolles Essen und ein super, netter Nachmittag/Abend unter Mädels. Wir sollten mehr Baby parties veranstalten! Und ich hoffe bis zur Nächsten vergehen nicht wieder 5 Jahre 🙂

 

Brombeer Cupcakes

(ca. 14-16 Stk.)

.Muffin:
110g Butter
150g Zucker
2 Ei
240g Buttermilch
1 Limette (2 EL Saft, Zesten)
220g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
115g Brombeeren
2 EL Mehl

.Brombeer Gelee:
150g Brombeeren
150g Gelierzucker
1 Limette (Zesten)
.Frosting:
130g Vanille-Pudding (aus 1 Pkg. Puddingpulver mit 300ml Milch)
330g Mascarino
300g Topfen
145g Brombeer-Gelee
15g Staubzucker
.Deko:
100g Brombeeren
Cupcake Topper

Wir beginnen mit dem Brombeer-Gelee und Pudding, um den beiden genügend Zeit zum Auskühlen zu lassen: Für das Brombeer Gelee die Früchte mit Gelierzucker und den Zesten einer Limette aufkochen und für 15 Minuten einkochen lassen. Die Früchte verrühren und dann das Gelee mindestens 3 Stunden oder über Nacht auskühlen lassen. Ebenso den Pudding nach Anleitung vorbereiten – nur statt der normal angegebenen 500ml Milch nur 300ml verwenden. Pudding gut auskühlen lassen.

Für die Muffins zimmerwarme Butter mit Zucker cremig schlagen. Dann die Eier einzeln zugeben und unterrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz und die Zesten von einer Limette vermischen. Buttermilch mit Saft der Limette verrühren. Nun abwechselnd die trockenen Zutaten und die Buttermilch/Limetten-Mischung unter die Butter-Masse mengen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwei Esslöffel Mehl in eine flache Schüssel, z.B. Suppenteller geben. Die Brombeeren ev. halbieren und dann im Mehl wälzen. Anschließend vorsichtig und kurz unter den Muffinteig mischen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen und je einen Eßlöffel Muffinmasse in die Förmchen füllen. Muffins für 20 Minuten backen und dann gut auskühlen lassen.

Für das Frosting erstmals das Beeren-Gelee pürieren und durch ein feines Sieb streichen. 130g des ausgekühlten Vanille-Puddings mit Mascarino und Topfen vermischen. Brombeer-Gelee, sowie Staubzucker zugeben und alles gut vermischen. Creme für 20 Minuten im Kühlschrank parken.

Frosting in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes aufspritzen. Mittig beginnen, dann nach außen ziehen und abschließend wieder zur Mitte kommen. Mit Beeren und Anlass-bezogen mit Cupcake Toppern dekorieren.

YOU MIGHT ALSO LIKE