Eat, drink and be thankful – Quittenbrot & Quittenlikör

  • Cupcake Hexerl
  • Nov 19, 2016

Noch 5 Wochen bis Weihnachten und damit beginnt mit dem kommenden Wochenende wieder die “stille” Zeit im Jahr. Das gibt uns gerade noch genug Zeit um Likör anzusetzen, der dann pünktlich zu den Feiertagen fertig zum Abfüllen und Verschenken sein wird.
Noch 5 mal Schlafen bis Thanksgiving, dem amerikanischen Erntedank-Fest und Familienfest, welches immer am vierten Donnerstag im November gefeiert wird. Wie so oft, wird auch dieses Fest mit gutem und reichlich Essen gefeiert, meist dem traditionellen Thanksgiving-Truthahn.
Wir feiern mit und holen die letzten Quitten aus dem Keller für den oben angesprochenen Likör und für Quittenbrot, einem selbst gemachten Fruchtgummi – beides auch zur langsamen Einstimmung auf Weihnachten.

 

Quittenbrot, Quittenkäse

(ca. 30-40 Stk.)

.Zutaten:
1kg Quitten
Saft von 1,5 Zitronen
200ml Birnensaft + 100ml Wasser zum Auskochen vom Gehäuse
250g 1:2 Gelierzucker
1 Prise Zimt, Nelkenpulver
200g Zucker 

Mit einem Tuch oder Küchenpapier die pelzige Haut der Quitten abreiben. Zitronen auspressen und Saft bereit stellen. Quitten schälen, Kerngehäuse ausschneiden und das Fruchtfleisch in kleine Würfeln teilen. Geschnittene Quitten sofort mit Zitronensaft beträufeln. 
Zwei Töpfe vorbereiten: Den einen mit Birnensaft und den Quittenwürfel befüllen, den anderen mit 100ml Wasser und dem ausgeschnittenen Kerngehäuse. Beide Töpfe erhitzen.
Nach 15 min die Flüssigkeit vom Kerngehäuse-Topf abgießen und in den Quitten-Würfel-Topf überführen. Quittenwürfen weitere 30 min weichkochen.
Weich gekochte Quitten mit einem Pürierstab zu Mus verarbeiten. Gelierzucker und Gewürze zugeben und nochmal mind. 3 min aufkochen. Masse im Topf etwas auskühlen lassen. 
Ein Backblech mit Backpapier auslegen (und wenn vorhanden einen Backrahmen aufsetzen). Quittenmus durch ein feines Sieb streichen und ca. 0,5 cm hoch verstreichen. Quittenbrot-Platte ca. 1 Woche an einem warmen Ort (Zimmer-Temperatur) trocken lassen.
Nach der Woche das Quitten-Brot auf ein zweites Backpapier stürzen und nun eine weitere Woche die 2 Hälfte trockenen lassen.
Nun geht’s ans Zuschneiden: Quittenbrot klassisch in Rauten schneiden oder mit einem Keksausstecher in Form bringen. Zucker in eine breite Schüssel füllen und die Quittenbrot-Stückchen darin wälzen. Dann nochmal ein paar Tage trocknen lassen.

 

 


Quittenlikör

.Likör-Ansatz:
5 Quitten (ca. 800g Fruchtfleisch)
400g brauner Zucker
Zimt, Nelkenpulver
1l Korn
.Equipment:
Ansatzflasche (mind. 3l)
kleine Likörflaschen

Erster Schritt ist wieder die Quitten von ihrem bitteren Flaum zu befreien. Dann die Quitten schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Quittenwürfel, Zucker, Gewürze durchmischen und in eine Ansatzflasche (oder andere große Flasche mit mind. 3l Fassungsvermögen) füllen. Mit Korn auffüllen, Flasche an einen warmen Ort platzieren und warten… 
Nach 5-6 Wochen ist der Likör durchgezogen und bereit zum Abfüllen: Likör durch ein feines Tuch laufen lassen und klären. In kleine (hübsche) Flaschen abfüllen und fertig ist der leckere Likör zum Selbstvernaschen oder zum Verschenken.

 

YOU MIGHT ALSO LIKE