Träumen vom Sonne, Strand und Meer – Rosmarin Eis

  • Cupcake Hexerl
  • Aug 21, 2016
An einem etwas kühleren Sommertag wie heute, träumt man gerne mal von Sonne, Stand und Meer. In Gedanken hört man Möwen rufen und es duftet nach Kräutern und Sträuchern… 
…wie zum Beispiel der Rosmarin.
Der immergrüne Halbstrauch liebt sonnige, trockene, kalkreiche Orte, wie sie an den Mittelmeerküsten von Portugal bis Griechenland zu finden sind.  Seinen Namen hat der Rosmarin vom Lateinischen “Ros marines”, der Tau des Meeres, der sich morgens in den Blüten den Strauches sammelt.
Der Rosmarin ist ein wichtiger Bestandteil der italienischen und provenzialischen Küche, und neben dem Verfeinern von Salaten oder Grillgut passt das Gewürz auch toll in Süßspeisen oder Getränke.
Ein Allrounder also und daher auch bei uns in Mitteleuropa eines der beliebtesten Gewürze. Apropos Allrounder, habt ihr gewusst das Rosmarin einerseits als Symbol für die Liebe als auch für den Tod genutzt wird?
*von: https://de.wikipedia.org/wiki/Rosmarin

Rosmarin Eis

(ca. 5 Portionen á 2 Kugeln)

.Eiscreme:
250ml Milch
5 Stk. Rosmarin Zweige
300ml Schlagobers
80g Zucker
4 Stk. Eier

Für das Rosmarin-Eis Milch, Schlagobers und 1 Esslöffel vom Zucker aufkochen, 4 der Rosmarin Zweige zugeben und 5 min köcheln lassen.
In einer zweiten Schüssel Eier mit Zucker schaumig rühren.
Die Rosmarin-Sahne durch ein Sieb, in eine kleine Metallschüssel laufen lassen und die herausgefilterten Rosmarin-Zweige mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Im Topf Wasser aufkochen.
Aromatisierte Schlagobers-Milch über Dampf anschlagen und langsam und unter ständigem Rühren die Eiermasse eingießen. Eis-Masse über Dampf für 15 min weitermixen, bis sich diese etwas bindet.
Schüssel vom Dampf nehmen und nun im kalten Wasserbad weiterschlagen. Sobald die Masse etwas abgekühlt ist, in die Eismaschine umfüllen und für 1 Stunde rühren und kühlen lassen.
Für das optische und geschmackliche I-Tüpfelchen die 4 Rosmarin-Zweige der Sahne-Masse klein hacken und unter die Eismasse mischen.
Zum Anrichten Eiskugeln formen, auf einem Teller platzieren und mit ein paar Rosmarin-Zweigen garnieren.

 

Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE